0 Verkaufsräume

0 Brillengläser 
0 Contactlinsen 
0 Sehberatung
0 ImpressionIST

0 Tauchbrillen 
0 Schwimmbrillen 
0 Unterwasserbilder 

0 Antibeschlagmittel 
   Test
0 Antibeschlagmittel
   Beschreibung


0 Sportbrillen
0 Schießbrillen 
0 Sonnenclip
0 Clic Sportbrillen
0 Schutzbrillen 
0 Zertifizierter
    Spezialist für Sport-
    Optik 

0 Clic Lesebrille
0 Clic Sportbrillen
0 Seeoo Zwicker
              Lesebrille

 

0  Lesebrillen
0 Aktionen
0 Anti Blend Licht

0 Verkaufsräume
0 Öffnungszeiten 
0  Kontakt
0  Links 


0Refraktion  
0 Brillenversicherung  
0 Heilsteine für
     Brillen 
0Heilsteine

0 Stadtplan  


0 Umweltschutz 
0Im Freien spielen
     ist gut für
     Kinderaugen 

0 Netzhaut stellt
     innere Uhr

0 Impressum
0Widerrufsbelehrung


       


GmbH  so, jetzt wissen Sie alles über uns.

 

Optik Heydenreich GmbH besteht seit August 1945 in München - Neuhausen,
Arnulfstr. 136,    80634 München,    Handelsregister München  B43034
Mitglied der Augenoptikerinnung München-Oberbayern

Die Firma wurde am 01.09.1945  von Hans Heydenreich gegründet.   Bild 

1948  trat mein Vater, Augenoptiker und Brillenmacher Ulrich D. Mößlang  in
           die Firma  Optik Heydenreich ein.

1951  wurde bei uns die erste Taucherbrille mit optischen Gläsern gefertigt.
           Foto von 1953.

1966 am 01.04.1966 übernahm mein Vater das Augenoptikgeschäft.

1968  wurden die Geschäftsräume umgestaltet und vergrößert.
           Die Tauchbrillenfertigung läuft unter Unterwasseroptik.

1976  übernahm Ulrich E. Mößlang, staatlich geprüfter Augenoptiker und
          
Augenoptikermeister den elterlichen Betrieb.

1992 Neugestaltung der Geschäftsräume

1998  Beginn der Ausbildung zum Augenoptiker  meines Sohnes Ulrich F. Mößlang.
           im eigenen Betrieb

2001 Vorzeitige erfolgreiche Gesellenprüfung meines Sohnes Ulrich F.


2016 Übernahme des Geschäfts durch Augenoptik Frank
          

Unser innovatives, fachkundiges Team setzt alles daran, mit Ihnen die optimale Brille für Ihren Typ und Ihre Augen auszusuchen. Wir achten auf Ästhetik, Hautverträglichkeit, geringes Gewicht und höchsten Sehkomfort. Kundenfreundlichkeit steht bei uns im Vordergrund.
Wir sind ein vom Zentralverband für Augenoptik zertifizierter Betrieb für Sport-Optik.

Besonderen Wert legen wir auf die Qualität der Materialien und Präzision bei der Herstellung Ihrer Brille in unserer eigenen Werkstätte.
Durch unsere fachliche Kompetenz sind wir in der Lage auch Sonderwünsche zu verwirklichen.
Unsere Leistung, verbunden mit unserem umfassenden Service werden Sie begeistern. 

Wir denken in Lösungen, statt in Problemen. 
Alles was unsere Kunden möchten, versuchen wir umzusetzen und zu verwirklichen.

Den Samstag benötigen wir zur Weiterbildung, Erholung und zum Ideen sammeln. Daher ist unser Geschäft an diesem Tag geschlossen.

Telefon 089 131340  Fax: 089 169091         

Unser Betrieb befindet sich: N 48° 080800  E 011° 32048

 

 

Erklärung zur Arnulfstraße:
Arnulf, Prinz von Bayern (1852-1907), Sohn des Prinzregenten Luitpold.
Bis 1890 hieß sie Salzstraße, nach dem Salzhandel, dem München seine
Gründung verdankt.

TaucherNet Hosting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht:
Sie können – sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind - Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Ende der Widerrufsbelehrung